Herzlich willkommen im Jahr 2009

13. Dezember - Im Reitstall Albers/Dams war viel los

Sie stehen am Anfang ihrer reiterlichen Laufbahn und haben erlebt, dass Reiten lernen manchmal ziemlich mühsam sein kann und es bis zum Könner ein langer Weg ist.

Mit dem Steckenpferd haben sie die Grundbegriffe des Reitens, Schritt und Trab unter Beweis gestellt. Mit dem Hufeisen können sie zeigen, dass sie bereits grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit dem Pferd besitzen und die Grundgangarten beherrschen.

Dies alles haben die Jugendlichen im Reitstall Albers/Dams am letzten Sonntag gezeigt.

Wir gratulieren zum kleinen Hufeisen:

Laura Steffens
Nele Merkewitsch
Johanna Dickerboom
Lina Pastoors
Sarah Timp
Marc Leske
Miriam Hartel
Rebecca Janßen
Fiona Janssen
Ronja Bernert
Dara Haberer
Annabelle Blechschmidt

Zum Steckenpferd können wir gratulieren:

Lina Terlinden
Lea Pieper
Daniel Merkes
Lisa Marie Saer
Jacqueline Bundt
Melina Wendland
Jana Jake
Hannah Mührmann

Anschließend waren die Großen dran. Es wurden 6 Reiterspiele aufgebaut. Unter anderem musste eine Wippe überquert werden, Ringstechen stand auf dem Programm, ein Wendehammer musste durchritten werden und die Reiter mussten ihre Geschicklichkeit beim Balancieren unter Beweis stellen. Hierbei haben Reiter zwischen 9 und 64 Jahren teilgenommen.

In den verschiedenen Altersgruppen siegten:

Heinrich Bettray
Ulla Dormoolen
Gaby Lorkowski
Daniela Schemel u. Heidi Kremser
Jil Splitthoff
Melina Kämmerer

Diese Reiterin hatte ihr Pferd voll im Griff, so dass es keine Probleme gab.

Auch hier hat alles geklappt. Reiter und Ross ist es gelungen, den Wendehammer zu durchreiten ohne dabei eine der Stangen zu berühren.

Das Ringstechen erfordert weitaus mehr Geschick als es den Anschein hat.

Dieses Pferd hat Nervenstärke bewiesen selbst als die Luftballons im Hintergrund zum Platzen gebracht wurden.

Zum Abschluss der Reiterspiele wurde das Reiterjahr mit einem leckeren Glas Glühwein verabschiedet.

Weihnachtsturnier

Am dritten Advent ist es wieder soweit. Unser alljährliches Weihnachtsturnier findet ab 13.00 Uhr statt.

Von 13.00 bis 15.00 Uhr werden unsere kleinsten Reiterinnen und Reiter die Motivationsabzeichen Steckenpferd und kleines Hufeisen machen.

Ab 15.00 Uhr stellen sich Reiterinnen und Reiter im Alter von 9 bis 64 Jahren den Reiterspielen. Bei den verschiedensten Geschicklichkeitsaufgaben werden sie ihr Können sowie das ihres Pferdes auf die Probe stellen.

Tag der offenen Stalltür - Ein voller Erfolg

Am 4. Oktober stand unsere Stalltür für alle Interessierten offen.

Um 11.00 Uhr haben die verschiedenen Gruppen ihre Showprogramme begonnen

und ab 13.00 Uhr wurden die Fachvorträge mit Interesse verfolgt.

Vormittags durften alle Kinder kostenlos einmal ausprobieren, wie es ist, auf einem Pferd zu sitzen.

Die Vereinskinder stellten sich mit dem Märchen "Schneewittchen und die 7 Zwerge" sowie spannenden Reiterspielen vor.

Desweiteren präsentierten die "Pabs", Anne & Denise sowie die "Füs" eine Kür bzw. eine Springquadrille.

Auf dem Außenplatz fand die Geschicklichkeit statt, bei der jeder seinen Spaß hatte.

Am Nachmittag wurde das "Drive & Jump" knapp von Melanie und Martin Ehren gewonnen. 

            Wir danken allen Helfern, die uns tatkräftig unterstützt haben!

Tag der offenen Stalltür - Am 4. Oktober öffnen wir unsere Tore für Sie!

Ab 11.00 Uhr finden verschiedene Vorstellungen statt, die von 2 Vereinskinder-Gruppen, Anne und Denise und den Gruppen "Füs" und "Pabs" vorgestellt werden. Desweiteren gibt es einen Pferdemarkt. Außerdem gibt es die Möglichkeit, seine Pferde professionell wiegen zu lassen.

Für das leibliche Wohl ist während des ganzen Tages gesorgt.

Ab 13.15 Uhr halten Frau Stiers zum Thema "Mauke", der Förster Herr Pfeifer zum Thema "Reitwege, Reitplaketten und rechtliches Sachverhalten" sowie der Hufschmied Herr Keisers zum Thema "Hufbeschlag von Pferden" Vorträge.

Ab 14.30 Uhr werden die Gewinner des Malwettbewerbes bekannt gegeben. Im Anschluss findet ein Drive & Jump statt.

Die Vereinskinder stellen sich im Anschluss daran vor und es wird nochmals Kinderreiten ermöglicht. Zum Ende des Tages werden noch die Schaubilder von Anne und Denise sowie den "Füs" präsentiert.

Das Programm wird durch die Vorstellung einiger ortsansässiger Firmen abgerundet, deren Inhaber regelmäßig bei uns reiten oder auch Einstaller sind.

Stall-O-Ritt am 13. September

Der O-Ritt ist ein Ausritt in 3er-Gruppen mit vielen verschiedenen Spielen, die im Wald sowie an der Reithalle absolviert werden müssen.

Alle Reiter und Helfer werden mit Essen und Getränken versorgt.

Der Wanderpokal wird auch in diesem Jahr wieder vergeben. Desweiteren erhalten alle Teilnehmer ein kleines Präsent.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

                                    ___________________________

Am Sonntag machten sich 12 Mannschaften auf dem Weg, um im Wald und an der Reithalle Spiele zu absolvieren. Alle hatten ihren Spaß, auch, wenn das Wetter zwischenzeitlich nicht mitspielte. Am Ende des Tages erhielten Ulla D., Martin E. und Ivonne S. den Wanderpokal.

Wir danken allen Helfern für die Unterstützung!

Sommeraktion

Wir lassen Stall-Polo-Shirts drucken. Je Kinder-, Damen- und Herrenschnitt sind diese dann in sechs verschiedenen Größen erhältlich.

Drachenbootrennen am 26. Juli

20 Frauen und 16 Männer lieferten sich bei herrlichem Sommerwetter auf der Xantener Nordsee ein Wettrennen. Nach dem Begrüßungsdrink wurden die Boote ins Wasser gelassen. Die ersten acht Männer stiegen ganz souverän ins Kanu, setzten sich hin - und weg waren sie. Natürlich lag es nicht am Gewicht der Herren!

Doch anschließend wurden sie auf drei Boote verteilt und ab ging die Fahrt.

Das Drachenboot der Frauen (600 kg Leergewicht) wurde mit 20 Frauen besetzt. Dank des netten Steuermannes und der tollen Kondition und Technik der Damen klappte alles hervorragend. Trotz ihrer wackligen Position gelang es der Trommlerin einigermaßen den Takt zu halten. Ohne zu kentern verbrachte man eine Stunde auf dem See und ruderte den Herren der Schöpfung davon.

Im Anschluss fand noch ein gemütlicher Grillabend statt und man verbrachte noch einige schöne Stunde auf der See-Terrasse. Eines steht fest: Es war ein schönes Erlebnis, doch auf dem Pferd fühlen wir uns sicherer.


Ferienmaßnahme der Gemeinde Alpen

Am Donnerstag, den 9. Juli waren rund 45 Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren zur Schnupperstunde bei uns auf dem Reiterhof. Bei einer Plan-wagenfahrt, einem Ausritt, einer kleinen Theoriestunde, Einführung in die Pflege des Pferdes und einer Reitstunde konnten alle einen Einblick in die Reiterei bekommen.

Februar

Bei uns ist die fünfte Jahreszeit angebrochen und wir starteten in Keppeln mit dem Kostümspringen. Jan Troscheit und Anne Dams ritten die Staffenten-springprüfung der Kl. A. Zusammen mit Sabrina F., Kim G., Carina S., Vanessa V., Susanna S., Anna W. und Guido D. stellten sie den Showteil zum Thema "Mamma Mia" auf die Beine und belegten den 6. Platz von 16 Gruppen.

Am Dienstag, den 24. Februar verkleidet sich die Vereinsjugend wieder, um die Karnevalsstimmung auch in die Reithalle zu bringen. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf närrische Reiterinnen und Reiter.

Ein herrlicher Jahresanfang

Gleich zu Beginn des Jahres 2009 konnten wir uns über den ersten Schnee freuen. Wir und unsere Pferde genießen das herrliche Wetter! Hoffentlich gibt's noch mehr davon.